ÖVM Forum: Sonnenkonzept verspricht & sichert leistbare Energieeffizienz

Linz. Am Donnerstag den 14. April diesen Jahres fand zum dritten Mal in Folge das Forum des ÖVM - des österreichischen Versicherungsmaklerringes - statt.
Es wurde ins Linzer Design-Center geladen. Konnte Sonnenkonzept bereits am Wiener Fonds professionell Kongress erstmalig Messepräsenz etablieren, wurde das neue Investmentmodell nun auch am ÖVM mit großem Interesse empfangen.

Dem Messetag ging bereits ein informationsbasierter Kongresstag am Mittwoch den 13. April voraus. Bereiche rund um Vorsorge, Versicherungen, Investitionsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven für bewusst gewählte Anlagen standen im Kern des Events.

Der weit bekannte Peter Resetarits rezitierte, einhergehend mit weiteren angesehenen Referenten, Wissen rund um das Thema gerichtliche Versicherungsfallen wie auch anschließend Optionen neuer Investments und gewinnbringender Zukunftsmodelle. Über 50 Aussteller stellten neue interessante, wie auch altbewährte Geschäftsleitbilder zur Schau.

Überzeugende Standfeste

Unter üppig ausgestatteten Messeständen, die kulinarisch keinerlei Wünsche offen ließen, bestach der elegante Bereich von Sonnenkonzept erneut besonders durch auffallende Farbgebung und die futuristischen Schwebeboards, mit denen man sich unters Besuchervolk mischte.
Bei kühlen Getränken wurden Kontakte und Informationen ausgetauscht und das rege Interesse fachkompetent angeregt und erweitert.
Die Möglichkeit auf informative, allumfassende Gespräche mit engagierten Mitarbeitern, direkt vor Ort, wurde vielfältig wahrgenommen.

Impressionen vom ÖVM Forum 2016:

Firmenportrait Sonnenkonzept

Sonnenkonzept ist die erste Adresse betreffend neuester Technologien und Entwicklungen rund um Sonnenstrom und Photovoltaiksysteme. Die effizientesten Lösungen im Bereich der erneuerbaren Ressourcen, wie auch deren optimale Ausschöpfung, sind Kernthema und Mittelpunkt der Jung-Firma mit Sitz in Wien. Vor allem für Unternehmen stellt Sonnenkonzept attraktive Gesamtlösungen zusammen, welche unabhängigere und somit kostensparendere Alternativen zu bisherigen Strombezügen bieten.

Sonnenkonzept
Operngasse 17-21
A-1040 Wien
Tel.: +43 1930 273 070
Fax: +43 1930 273 071
Mail: office(at)sonnenkonzept.at