Fast 5 Millionen Euro in einem Monat: Sonnenkonzept schafft Start-Up Rekord

Wien. Am 05. April 2016 emittierte das Start-Up der Sonnenstrom PV Konzept GmbH die erste Auflage eines partiarischen Nachrangdarlehens mit KMG-Prospekt nach Schema F des Kapitalmarktgesetzes. Bereits am 15. Juni 2016 erreichte das Start-Emmisionsvolumen von 4,999.000 Millionen Euro die fast gänzliche Vollplatzierung.
Sonnenkonzept hat sich so in gut einem Monat unter die Spitzenreiter der Investmentsfinanzierung im Bereich der erneuerbaren Energie etabliert.

Das junge Unternehmen der Sonnenstrom PV Konzept GmbH setzt auf rentable Kosteneinsparungen mittels Energiegewinnung durch Photovoltaik und annoncierte Anfang April ein partiarisches Nachrangdarlehen mit geprüftem KMG-Prospekt nach Schema F.
Eine fest kalkulierbare Verzinsung von 5,25% bis zu 7,50% und eine Gewinnbeteiligungskomponente gewährleisten ein attraktives Investitionsmodell für Darlehensgeber.
Der KMG-Prospekt wurde nach Schema F des Kapitalmarktgesetzes verfasst und garantiert durch rechtliche und wirtschaftliche Prüfung transparente Einsicht in die Entwicklung und Fortschrittsbildung des Unternehmens.

Bankenunabhängige Unternehmensfinanzierung

Die Erstauflage des KMG-Prospektes befähigte Sonnenstrom Pv Konzept zur Aufnahme von Investmentsgeldern in einer Höhe von 4,999.000 Millionen Euro. Die zukunftsträchtigen und gewinnbringenden Perspektiven der Firma fanden schnell Anklang und weckten österreichweit rege Euphorie und großes Interesse. Kein anderes Kapitalmarkt-Prospekt erreichte 2016 im Bereich der bankenunabhängigen Unternehmensfinanzierung derartige Erfolge und positive Resonanzen bei privaten Investoren. „Der rasche Platzierungsgewinn bestätigt die erfolgsträchtigen Aussichten und das ersprießliche Feedback macht uns sehr stolz. Besonders möchten wir uns bei den Vertriebspartnern für die tatkräftige Unterstützung, sowie den Investoren für das bestärkende Vertrauen bedanken“, äußert sich Andreas Pachinger, Geschäftsführer der Sonnenstrom PV Konzept GmbH. Auf Grund des enormen Wachstumspotential und der großen Nachfrage wurde am 17. Juni 2016 ein neuer Kapitalmarktprospekt  nach Schema C veröffentlicht.

Sonnenstrom PV Konzept GmbH Firmenprofil

Sonnenstrom PV Konzept ist ein zukunftsträchtiges Jungunternehmen mit zentralem Firmensitz in Wien, welches das gewinnträchtige Modell rund um Stromgewinnung aus Sonnenenergie verfolgt. SPK etabliert sich mit rentablen und persönlich zugeschnittenen Individuallösungen im Bereich der Photovoltaik und stellt den ersten Ansprechpartner bei Fragen und Interesse an kosteneffizienter Ausschöpfung natürlicher Ressourcen. Nicht nur der Verkauf und die Montage von Photovoltaik-Anlagen sind Kernaufgabenbereich der österreichischen Firma, auch ein attraktives Contracting- & Investitionsmodell zeichnen die interne Philosophie.

Sonnenkonzept
Operngasse 17-21
A-1040 Wien
Tel.: +43 1930 273 070
Fax: +43 1930 273 071
Mail: office(at)sonnenkonzept.at